Die Abschlussberichte zum Projekt „Gemeinsam sein“ umfassen

  1.  den Abschlussbericht der Europäischen Senioren-Akademie
  2.  den Abschlussbericht der Fachhochschule Münster: Evaluationsstudie
  3.  den Abschlussbericht der Fachhochschule Münster: Evaluation der Wirtschaftlichkeit

1. Abschlussbericht der Europäischen Senioren-Akademie

Der Abschlussbericht zum Modellprojekt „Gemeinsam sein“ stellt über die gesamte Projektlaufzeit vom 01.01.2004 bis 31.12.2007 die Implementierungs- und Konzeptentwicklungsschritte sowie die fachpraktische Umsetzung der Erfahrungen und Erkenntnisse in einen Handlungsleitfaden zur Planung und Implementierung von ambulant betreuten Wohngemeinschaften dar.

2. Abschlussbericht: Evaluationsstudie

Der Abschlussbericht der Fachhochschule Münster stellt anhand von Leitfragen die Entwicklungs- und Evaluationsschritte sowie die methodische Vorgehensweise dar.
Die sich daraus ergebenden Teilergebnisse konnten in übergeordnete Handlungsempfehlungen übergeleitet werden. Ein sich daran anschließender Handlungsleitfaden dient Interessierten zur Planung und Implementierung von ambulant betreuten Wohngemeinschaften.

3. Evaluation der Wirtschaftlichkeit

Die Evaluation der Wirtschaftlichkeit des Projektes „Gemeinsam sein“ wurde konzeptgeleitet durchgeführt. Insbesondere das Teilkonzept Finanzierung war Grundlage für die Berechnung der Kosten und Erträge aus der Perspektive aller beteiligten Akteure.
In den Berichten zur Evaluation der Wirtschaftlichkeit werden die wirtschaftlichen Konsequenzen dieses neuen Pflegesettings für folgende Zielgruppen:

 im Einzelnen betrachtet.
Die Kostenmerkmale der wirtschaftlichen Betrachtung umfassen dabei:

Folgende Berichte zur Evaluation der Wirtschaftlichkeit liegen hier vor: