Rechtliche Rahmenbedingungen

In dem vorliegenden Kapitel sind die rechtlichen Rahmenbedingungen vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzeslage dargestellt. Mit dem Inkrafttreten der Föderalismusreform im Jahr 2006 wurde die Gesetzgebungszuständigkeit des Bundes im Heimrecht auf die Bundesländer übertragen, so dass Änderungen der Gesetzgebung zu erwarten sind, die auch Konsequenzen für ambulant betreute Wohngemeinschaften haben können. Solange jedoch noch kein neues Länder-Heimrecht verabschiedet wurde, gilt weiterhin das bestehende Bundes-Heimgesetz.

Rechtliche Rahmenbedingungen PDF 186 KB